Nach der unerwartet hohen 9:3 Niederlage beim Bezirksliga Absteiger Mögglingen war gegen den Aufsteiger aus Herlikofen ein Sieg Pflicht.

Wie in den letzten Begegnungen beider Teams war die Anfangsphase heiß umkämpft. Leischner / Fuchs gewannen im fünften Satz in der Verlängerung und auch Stephan / Kienle mussten in den Entscheidungssatz – 2:1 für Leinzell nach den Doppeln. Im vorderen Paarkreuz gingen beide hochklassige Spiele aber an die Gastgeber. Stephan sorgte mit einem klaren 3:0 für den Ausgleich. Zwei Fünf-Satz-Siege von Fuchs und Neubauer trafen Herlikofen hart, zumal Kienle den vierten Punkt in Folge für die Leinzeller holen konnte. Herlikofen versuchte zwar, wieder ins Spiel zurück zu kommen, aber mehr als eine Punkteteilung im vorderen und mittleren Paarkreuz ließ der TTC nicht mehr zu: Leischner und Fuchs sorgten für zwei sichere Punkte. Schließlich blieb es dann Kienle vorbehalten, mit seinem zweiten Einzelerfolg den 5:9 Erfolg in Herlikofen klar zu machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.