Auch nach 5 Spieltagen bleibt die 2. Mannschaft des TTC Leinzell ungeschlagen und steht mit 10:0 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze! Am Samstag den 26.10.2019 gelang zuhause ein deutlicher Sieg gegen TV Herlikofen 2 mit 9:2.

Die Punktelieferanten in den Doppeln: Graf/Dolderer und Stempfle/Stütz Roman.

In den Einzelspielen punkteten: Thomas Graf (2x), Eugen Dolderer (2x) sowie Ralf Stütz, Luca Stempfle und Roman Stütz.

Beim Auswärtsspiel am Samstag den 02.11.2019 kamen drei Spieler der 3. Mannschaft zum Einsatz und mit „vereinten Kräften“ konnte auch der TSB Schwäbisch Gmünd 3 knapp mit 9:6 bezwungen werden.

Hier punkteten im Doppel: Dolderer/Ihrig und Heiß/Jockel.

In den Einzelspielen: Eugen Dolderer, Ralf Stütz (2x), Joshua Heiß, Wolfgang Jockel und Pascal Ihrig (2x).

Nach einem Wochenende Spielpause geht es am 16.11.19 ins Remstal zum SV Plüderhausen 6, um hoffentlich auch dort zwei Punkte zu erkämpfen.

Mannschaftsbild Leinzell 2 2019 002

Mit 10:0 siegen die Leinzeller Mädchen in Spraitbach. In diesem offenen System wird bis 10 Punkte durchgespielt und alle Leinzeller Spielerinnen konnten ihre Spiele gewinnen. Stolz wie Oskar waren gerade die Jüngsten im Team, und das völlig zurecht. Die Nervosität der ersten Spiele scheint überwunden und alle zeigen eine richtige Spielfreude.

Wenn Du auch mal Tischtennis ausprobieren möchtest, jederzeit gerne. Training ist montags und mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr.

Mädchen1 2019

Am frühen Sonntagmorgen absolvierte die 3.Mannschaft des TTC Leinzell ihr 2. Saisonspiel beim FC Spraitbach 2.

Leinzell konnte zwar nicht in Bestbesetzung antreten, aber dass auch die Ersatzspieler aus der 4. Mannschaft in dieser Spielklasse mithalten können, zeigte sich bei diesem Spiel.

Gegen den Absteiger aus der Kreisliga B hatte man sich erhofft, mit einem Unentschieden zumindest einen Punkt mitnehmen zu können.

Gleich zu Beginn der Doppelpaarungen ließen die Leinzeller der Heimmannschaft keine Chance. Sowohl Stütz/Bäuerle, Heiß/Jockel W. und Ihrig/Jockel A. konnte Ihre Duelle deutlich für sich entscheiden.

Nach dieser 3:0 Führung ging man in die Einzelpaarungen. Im vorderen Paarkreuz musste sich Heiß, trotz gutem Spiel, seinem Gegner geschlagen geben. Stütz konnte dagegen sein Spiel deutlich gewinnen und erhöhte

auf 4:1 für Leinzell. Im mittleren Paarkreuz setzen sich sowohl Routinier Jockel W., als auch Bäuerle gegen ihre Gegner, teilweise deutlich durch. Im hinteren Paarkreuz war der TTC dem FC Spraitbach deutlich überlegen. Ihrig als auch Jockel, A. konnte Ihre

Paarungen jeweils deutlich gewinnen. Leinzell führte jetzt 8:1. Den letzten benötigten 9. Punkt holte sich der TTC durch einen Sieg von Stütz. Mit diesem 9:1 Sieg nach nur 90 Minuten setzt sich die 3.Mannschaft überraschend als Tabellenführer vorne in der Tabelle fest.

Nächstes Spiel: 13.10.2019 um 10 Uhr beim TSV Alfdorf 2.

Auch unsere 3.Mannschaft steht überraschenderweise nach 3 Spieltage ungeschlagen mit 6.0 Punkten an der Tabellenspitze in der Kreisliga C Ost. Nach dem Auftagtsieg gegen Aufsteiger SG Mutlangen I mit 9.2 vor 14 Tagen und dem 9:1 letzten Sonntag gegen FC Spraitbach II musste man auch dieses Wochenende zur frühen Stunde am Sonntagmorgen gegen TV Alfdorf II antreten. Nach guten 2 Stunden war ein ungefährdeter 9:2 Auswärtssieg eingefahren.

Es siegten in den Doppeln Stütz/Bäuerle (1) Heiß/Jockel (1) sowie in den Einzeln: Stütz (2), Heiß (2), Bäuerle (1), Jockel (1) und Pfister (1)

Zum nächsten Spiel am 19.10. 2019 tritt mit dem TSGV Waldstetten II der Aufstiegsfavorit um 15:30 Uhr in Leinzell.

Mit etwas Unterstützung von dem einen oder anderen aktiven Vereinskameraden und ein paar Zuschauern ist vielleicht eine Überaschung möglich und die Tabellebführung bleibt noch etwas länger bestehen.

Herren3 2019


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.