Glückwünsche zum 80. Geburtstag!

Der TTC Leinzell gratuliert seinem Gründungsmitglied Hans Wurmbäck zu seinem 80. Geburtstag. Der "Alte" wie er von seinen Mitspielern gern genannt wird, hat wie kaum ein anderer das Tischtennis in Leinzell geprägt: 23 Jahre als Abteilungsleiter, viele Jahre als Jugendbetreuer und Staffelleiter. Noch heute ist er aktiver Spieler in der dritten Mannschaft und bringt seine teils erheblich jüngeren Gegner zur Verzweiflung. Er verpasst so gut wie keine Trainingseinheit und ist ein Vorbild für uns Alle. Der TTC wünscht ihm alles Gute, vor allem Gesundheit.

80er Hans

Der TTC Leinzell kann für die kommende Saison 2013/14 bei den Herren einen Neuzugang vermelden. Vom SchV Durlangen wechselt Joachim „Jo“ Feile ins Leintal. Feile war zuvor langjährig beim FC Schechingen und zuletzt beim SchV Durlangen aktiv und wird sicherlich spielerisch als auch menschlich eine Verstärkung für den TTC sein. Herzlichen Willkommen Jo.  

Der TTC wünscht allen Mitgliedern, ihren Familien sowie der gesamten Einwohnerschaft frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr.

Die Vorstandschaft

Weihnachtsfeier 2008

Die diesjährige Jahresabschlussfeier findet wie immer beim Zeira Hans am Freitag, 19.12.2008, statt. Beginn 20.00 Uhr. Bitte auch gleich den Termin für das Doppelturnier vormerken: 7.1.2009 um 19:00 Uhr. Der Speck muss weg !


Vereinsmeisterschaften 2008 - Ronald Fuchs neuer Vereinsmeister

Wie jedes Jahr fanden in Leinzell die Vereinsmeisterschaften des TTC Leinzell statt. Dieses Jahr ohne den amtierenden Vereinsmeister Michael Geilfuss. In einem Teilnehmerfeld mit insgesamt 17 Spielern konnte sich Ronald Fuchs ungeschlagen vor Ralph Leischner und Thomas Graf durchsetzen.

Nach interessanten Spielen in der Vorrunde, setzten sich überwiegend die Favoriten durch. In der Gruppe 1 holte sich Ronald Fuchs ungeschlagen mit 8:0 Punkten (24:1 Sätze) den Gruppensieg vor Thomas Graf mit 7:1 Punkten (21:6) und Rudi Kienle mit 6:2 (19:7). In der Gruppe 2 erkämpfte sich Ralph Leischner mit 6:1 Punkten (19:3) den 1. Platz vor Werner Balle mit ebenfalls 6:1 Punkten (18:5) und überraschend Daniel Balle mit 5:2 (16:9).

Anders als in den letzten Jahren gab es dieses Jahr nicht nur eine Endrunde für die besten drei der jeweiligen Gruppe, sondern auch die Plätze vier, fünf und sechs durften in einer "Trostrunde" weiterspielen. Die Trostrunde war heiß umkämpft und es gab noch einmal viele spannende Einzel zu sehen. Letzen Endes waren es drei Spieler die sich mit 4:1 Punkten durchsetzen konnten. Nur auf Grund eines besseren Satzverhältnisses konnte sich Erhard Trompisch (14:7 Sätze) vor Harald Hertäg (13:4) und Marco Rüdenauer (12:8) als Sieger beweisen.

In der Gruppe der besten Sechs gewannen Ralph Leischner und Ronald Fuchs Spiel um Spiel. Auch Thomas Graf und Rudi Kienle ließen nicht locker. Da Daniel Balle ebenfalls die Endrunde erreichte, wurde dessen Sieg gegen Ralph Leischner mitgenommen. Ralph Leischner hatte daher bereits eine Niederlage und musste alle restlichen Spiele gewinnen, um noch eine Chance auf den Meisterpokal zu haben. Im packenden Endspiel gegen Ronald Fuchs war dieser Ralph Leischner jedoch überlegen und Ronald Fuchs gewann mit 3:1 Sätzen.

Die Platzierungen im Überblick:

1. Platz: Ronald Fuchs 		mit 5 : 0 Punkten und  15 : 2 Sätzen
2. Platz: Ralph Leischner 	mit 3 : 2 Punkten und  11 : 8 Sätzen
3. Platz: Thomas Graf 		mit 3 : 2 Punkten und   9 : 7 Sätzen
4. Platz: Rudi Kienle 		mit 2 : 3 Punkten und   9 :10 Sätzen
5. Platz: Werner Balle 		mit 1 : 4 Punkten und   4 :12 Sätzen
6. Platz: Daniel Balle 		mit 1 : 4 Punkten und   4 :13 Sätzen

Link zu grossem Bild Link zu grossem Bild


TTC Leinzell beim Turnier in Wasseralfingen erfolgreich

Am Wochenende des 6.-7.9.2008 fand in der Greuthalle in Aalen das 28. Zweiermannschaftsturnier des TSV Wasseralfingen statt. Auch der TTC Leinzell war bei diesem Turnier erfolgreich vertreten.
Bereits am Samstag waren die Jugendlichen des TTC Leinzell, Stephen Rabauer und Raphael Kienle, beinahe unschlagbar und landeten nach hart umkämpften Spielen auf dem 3. Platz.
Der Sonntag war dann den aktiven Damen und Herren vorbehalten. Die Mannschaften wurden hierbei denn aktiven Spielklassen entsprechend, wiederum in verschiedene Turnierklassen eingeteilt. Dolderer / Graf aus der Leinzeller 1. Mannschaft versuchten bei den "Herren B" Ihr Glück. Hier ging das größte Teilnehmerfeld mit 20 Mannschaften an den Start. Die Leinzeller spielten in bester Form auf und erreichten letzten Endes sogar das Finale. Nach über 10 Stunden und etlichen Spielen ließen die Kräfte jedoch nach, und Dolderer / Graf mussten sich mit einem 3-1 geschlagen geben.
Kienle / Stephan aus der Leinzeller 2. Mannschaft wurden sogar von der Aalener Zeitung als Favorit der "Herren C" betitelt. In dieser Turnierklasse gingen zwar nicht ganz so viele Teams an die Platten, jedoch machte es dies nicht gerade einfacher. Kienle / Stephan erwischten eine schwere Vorrundengruppe und konnten nur, dank eines besseren Satzverhältnisses, in die nächste Runde einziehen. Nun liefen die beiden Leinzeller zur Höchstform auf und überrannten Ihre weiteren Gegner geradezu bis Sie dann ins Finale einzogen. Im Finale mussten sich die Leinzeller erneut der Mannschaft aus Neu-Ulm stellen, die man bereits in der Vorrunde nur knapp schlagen konnte. Auch hier zeigten sich dann konditionelle Schwächen und das Team aus der Leinzeller "Zweiten" konnte nur noch das Doppel für sich entscheiden.
Letzten Endes war es eine erfolgreiche Teilnahme des TTC Leinzell und sicherlich für alle eine gute Vorbereitung in die neue Saison 2008/2009, die schon am 13.09.2008 für viele beginnt.

Link ins Fotoalbum


Wanderung 2008 TTC Leinzell im Kaisergebirge

Die zweitägige Wanderung der Tischtennisspieler des TTC Leinzell führte dieses Jahr ins Kaisergebirge nach Tirol. Nach einer internationalen Begrüßung ging es per Auto an den Ausgangspunkt Kufstein (499m). Bei schönstem Wetter wanderte die Gruppe zuerst steil bergauf, vorbei an schönen Berghütten und auf schattigen Waldwegen bis schließlich das Anton - Karg - Haus / Hinterbärenbad auf 829m erreicht wurde. Mit beeindruckendem Blick auf den Zahmen und Wilden Kaiser konnten je nach Lust noch weitere Wege erkundet werden. Eine Gruppe schaffte es sogar noch bis auf das Stripsenjoch (1580m). Danach klang in gemütlicher Runde der Abend, auf der im 19. Jahrhundert erbauten Berghütte, aus.
Am zweiten Tag führte es die Wanderer auf den Bettlersteig in einer sehr schönen, aber auch anspruchsvollen Route bis zur Bergstation des Wilden Kaisers. Bei der Talfahrt mit der Sesselbahn wurde allen erst so richtig klar wie viele Höhenmeter man zurückgelegt hat. Nach der Rückkehr feierten alle gemeinsam in bester Stimmung den Ausklang beim Sommerfest des Musikverein in Leinzell. Die ersten Planungen für das nächste Jahr wurden bei einem kühlen Bier auch schon geschmiedet.

Link zu grossem Bild
Link ins Fotoalbum


TTC Leinzell zu Gast beim TTC Neunkirchen am Brand

Am Wochenende des 23.-24.08.2008 war es mal wieder so weit. Der TTC Leinzell war zu Besuch bei den Tischtennisfreunden in Neunkirchen.

Zu Beginn wurden wir gleich mit Original Nürnberger Würstchen und Bier versorgt. Diese lagen dann den Meisten schwer im Magen, so dass die ersten paar Bälle nicht so richtig über die Platte wollten. Gespielt wurde in gemischten Zweier-Teams, wobei die Teams von der Leinzeller "Glücksfee" ausgelost wurden. Hierbei kam es zu interessanten aber ausgeglichenen Kombinationen.

Die Teams wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und zum Schluss kam es zu spannenden Platzierungsspielen zwischen den beiden Gruppen. Im Finale gaben sich dann die Mannschaften Daniela (TTC Neunkirchen) / Florian (TTC Leinzell) und Markus (TTC Neunkirchen) / Ralph (TTC Neunkirchen) einen heißen Endkampf. Dieses Finale konnten Daniela und Florian nur knapp für sich entscheiden.

Nach diesem anstrengenden, 4 -stündigen Turnier, klang der Abend gemütlich bei Pizza und Pasta in der Stamm-Pizzeria der Neunkirchener aus. Am folgenden Morgen wurde noch vor der Abfahrt gemeinsam gefrühstückt und man freute sich bereits über ein Wiedersehen in Leinzell im nächsten Jahr 2009.

Link ins Fotoalbum


Termine im Sommer 2008

Hallo Tischtennisfreunde,

zum Abschluß der Saison noch ein paar kurze Hinweise:

- letztes Training Aktive ist am Mi. 23.07.
- erstes Training nach den Ferien: Mo. 25.08
- erstes Jugendtraining: Mi. 03.09

- 02. August. Tag der offenen Tür beim Gartenbauverein in der Zeppelinstrasse. Dazu sind wir herzlich eingeladen und es wäre schön wenn einige dieser Einladung folgen würden.

- 23/24 August. Ausfahrt nach Neunkirchen. Abfahrt Sa. morgens entweder mit einem Kleinbus (9 Personen) oder Privatfahrzeugen. Freundschaftsspiel mit Grillen etc. ;-)) und Übernachtung in der Turnhalle (Meldungen bei Rudi).

- 06/07.09 Wanderung. Organisation wie bewährt bei Walter Hegele.

Mit sportlichem Gruß,
Euer Rudi Kienle


5. "Brettlesturnier" des TTC Leinzell - Ronald Fuchs wieder ungeschlagen

Samstag der 21.06.2008 war nicht nur ein heißer Tag in der Halle sondern brachte auch heiße Kämpfe an den Platten mit sich. Bei dem inzwischen schon zur Tradition gewordenen "Brettlesturnier" zum Abschluss der Saison stand wie immer der Spaß im Vordergrund. Wie in den letzten beiden Jahren kamen wieder Tischtennisschläger Marke "Eigenbau" von unserem Tischtenniskameraden Adolf Parg zum Einsatz. Bei einem großen Teilnehmerfeld von 12 Spielern und Spielerinnen versuchten auch unsere Neuzugänge unseren "Brettleskönig" Ronald Fuchs von seinem Thron zu stoßen – leider erfolglos.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Ronald Fuchs
  2. Michael Geilfuss
  3. Adolf Parg
  4. Florian Stephan
  5. Ralph Leischner
  6. Thomas Graf
  7. Jens König
  8. Harald Hertäg
  9. Marco Rüdenauer
  10. Markus Maier
  11. Sabine Letz
  12. Michael Haas.

Auch dieses Jahr führten die ausgelosten Doppel wieder zu interessanten Begegnungen. Ungeschlagene Sieger waren hier Michael Geilfuss und Harald Hertäg mit 10:0 Sätzen und 5:0 Spielen.

Die Platzierungen im Doppel:

  1. Michael Geilfuss/Harald Hertäg
  2. Markus Maier/Ronald Fuchs,
  3. Michael Haas/Ralph Leischner
  4. Jens König/Adolf Parg
  5. Marco Rüdenauer/Florian Stephan
  6. Thomas Graf/Sabine Letz

In einer gemütlichen Runde bei gekühlten Getränken und EM-Spiel aus dem Radio klang der Abend aus.

Wir danken allen Teilnehmern für die rege Teilnahme und freuen uns bereits auf das nächste Jahr.


6. Mitgliederversammlung des TTC Leinzell

Zur 6. ordentlichen Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende Philipp Leinmüller zahlreiche aktive Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt hierbei Herrn Bürgermeister Ralph Leischner, der in einer Doppelfunktion als Schriftführer und Bürgermeister an der Sitzung teilnahm.

Über eine solide Kassenlage berichtete der Kassier Johannes Binder. Die Kassenprüfer Manfred Feucht und Hans Wurmbäck bestätigten dies und sprachen sich für eine Entlastung des Kassiers aus.

Der Schriftführer Ralph Leischner berichtete über die sportlichen und geselligen Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres, die wieder großen Anklang fanden.

Der Jugendleiter Florian Stephan zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung im Schüler- und Jugendbereichs. Er bedankte sich bei seinem Jugendteam, die ihn wieder toll unterstützten. Ganz besonders dankte er Rudi Kienle und Werner Balle, die für das Mittwochstraining verantwortlich sind.

Die Berichte der Mannschaftsführer der 3 aktiven Mannschaften zeigten nochmals den sportlichen Ablauf der Saison 2007/2008 auf. Die 1. Mannschaft verpasste nach krankheitsbedingten Ausfällen den zweiten Platz denkbar knapp und stieg somit nicht wie erwartet in die Bezirksklasse auf. Die 2. Mannschaft schaffte es ebenfalls nicht und verpasste den Aufstieg lediglich um einen Punkt. Die 3. Mannschaft sicherte sich dieses Jahr souverän den Klassenerhalt in die Kreisklasse B.

In seinem Bericht würdigte der Vorsitzende Philipp Leinmüller besonders die gute Arbeit des Vorstandes und des Ausschusses und bedankte sich bei allen Amtsträgern des Vereins für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr.

Auch Bürgermeister Ralph Leischner dankte allen Amtsträgern für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr. Er wünschte dem TTC für die Zukunft alles Gute, sportliche Erfolge und der neuen Vorstandschaft eine glückliche Hand bei ihren Entscheidungen.

Die von Erich Traa durchgeführten Entlastungen des Vorstandes und Ausschusses erfolgten einstimmig. Die anschließenden Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Vorsitzender:

Rudi Kienle

(neu im Amt)

Stellv. Vorsitzender:

Werner Balle

(stand nicht zur Wahl)

Kassier:

Johannes Binder

(stand nicht zur Wahl)

Schriftführer:

Florian Stephan

(neu im Amt)

Jugendleiter:

Erich Traa

(neu im Amt)

Mannschaftsführer 1. Mannschaft:

Ronald Fuchs

(im Amt bestätigt)

Mannschaftsführer 2. Mannschaft:

Marco Rüdenauer

(neu im Amt)

Mannschaftsführer 3. Mannschaft:

Eric Heß

(neu im Amt)

Mannschaftsführer 4. Mannschaft:

Jens König

(neu im Amt)

Beisitzer im Ausschuss:

Ralph Leischner

(neu im Amt)

Beisitzer im Ausschuss:

Thomas Graf

(neu im Amt)

Kassenprüfer:

Manfred Feucht

(im Amt bestätigt)

Kassenprüfer:

Hans Wurmbäck

(im Amt bestätigt)

Der Vorsitzende gratulierte den Gewählten recht herzlich und bedankte sich für die Bereitschaft zur Übernahme eines Amtes.

Link zu grossem Bild

Ganz besonders dankte er dem neuen Vorsitzenden Rudi Kienle für die Bereitschaft in den kommenden 2 Jahren den Verein zu führen.

Nachdem aus der Vorstandschaft der Vorsitzende Philipp Leinmüller und der Schriftführer Ralph Leischner nun ausscheiden, wurden diese mit einem kleinen Geschenk verabschiedet.

Unter dem Punkt Anträge wurde über die Ernennung von Helmuth Tietze zum Ehrenmitglied beraten. Einstimmig beschloss die Versammlung, Helmuth Tietze nach 50 Jahren Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied zu ernennen.

Link zu grossem Bild

Philipp Leinmüller überreichte dem neuen Ehrenmitglied Helmuth Tietze einen Geschenkkorb.

Beim Punkt Verschiedenes wurde noch an die bevorstehenden Termine erinnert. Weiterhin wurde über die Spielzeiten bei den Heimspielen am Samstag diskutiert und die zurückgehende Trainingsbeteiligung bemängelt.

Um 22.45 Uhr schloss der Vorsitzende die Versammlung und dankte allen anwesenden Mitgliedern für ihr Kommen.

Ralph Leischner
Schriftführer


U15 Open Vereinsmeisterschaften

Am Sonntag, den 02. März veranstaltete der TTC seine Vereinsmeisterschaften für die Jahrgänge U15/U13/U11. Bei den U15 setzte sich erwartungsgemäß Robert Daiss ohne Niederlage und mit nur 1 Satzverlust durch. Auf den Plätzen folgen Nico Hoffmann (5:1) und Daniel Bauknecht (4:2).
Bei den U13 konnte Andrè Wolf seine derzeit gute Form bestätigen und den Pokal sowie den Vereinsmeistertitel für sich erringen. Auf Platz 2 kam Maximilian Balle.
Das größte Starterfeld stellten die Jungendlichen U11. Nachdem ein Topfavorit ausgefallen war, machten sich gleich mehrere Spieler/-innen berechtigte Hoffnungen auf den Sieg. Nach tollem Einsatz gab es denn auch ein spannendes Kopf- an Kopf-Rennen. Balle AnnKatrin und Jan Kieß beendeten die Gruppenspiele mit je 6:2 Siegen. Niklas Stegmaier und Johannes Polzer wiesen je 5:1 Siege auf mussten somit im letzten Einzel den Vereinsmeister ermitteln. Nach großartigem Kampf und tollem Spiel konnte sich Johannes Polzer mit 12:10 Punkten im Entscheidungssatz denkbar knapp duch durchsetzen und ist somit erstmals Sieger des Vereinspokals U11. Platz 2 ging an Balle AnnKatrin, Platz 3 an Niklas Stegmaier. Platz 4 an Jan Kieß. Wir gratulieren allen Spielern und Spielerinnen für die gezeigten Leistungen.

Link zu grossem Bild


Ergebnisse Dreikönigs-Doppel-Turnier

Ergebnisse Dreikönigs-Doppel-Turnier: Sieger wurde das Doppel Rudi Kienle / Marco Rüdenauer.


Rundmail Jugendleiter zum Montagstraining

Rundmail des Jugendleiters zum Montagstraining. Die Liste wird zudem wie gehabt ausgehängt.


Termine 2008

  • Dreikönigs-Doppel-Turnier: Mittwoch, 02.01.2008 - Beginn 19.30 Uhr - Aufbau 18.30 Uhr
  • Saisonabschluss: Samstag, 24.05.2008 - Beginn 18.00 Uhr
  • Mitgliederversammlung: Freitag, 13.06.2008 - Beginn 20.00 Uhr - Aufbau 19.30 Uhr
  • Brettlesturnier: Samstag, 21.06.2008 - Beginn 18.00 Uhr - Aufbau 17.00 Uhr
  • Sommerpause: Letztes Training: Mittwoch, 23.07.2008
  • Sommerpause: Erstes Training: Montag, 25.08.2008
  • TTC - Wanderung: Samstag, 06.09. und Sonntag 07.09.2008
  • Vereinsmeisterschaft: Samstag, 22.11.2008 - Beginn 17.00 Uhr - Aufbau 16.00 Uhr
  • Jahresabschlussfeier: Freitag, 19.12.2008 - Beginn 20.00 Uhr


Die Tischtennisabteilung wünscht allen frohe und besinnliche Weihnachten sowie ein gutes und gesundes Jahr 2008!


Vereinsmeisterschaft des TTC Leinzell - Michael Geilfuss verteidigt seinen Titel

Traditionell am Buß- und Bettag führte der TTC Leinzell seine diesjährige Vereinsmeisterschaft durch. Aufgrund von Verletzungen einiger Spieler waren diesmal nur 14 Teilnehmer am Start. Gespielt wurde in zwei Gruppen.

In Gruppe 1 sorgte der an Position vier gesetzte Eugen Dolderer für die erste Überraschung des Abends. Er bezwang nicht nur den Titelverteidiger Michael Geilfuss mit 3:2 Sätzen, sondern auch den 3-fachen Vereinsmeister Ralph Leischner überraschend deutlich mit 3:0 Sätzen, und sicherte sich damit ungeschlagen den Gruppensieg.

In Gruppe 2 gab es ebenfalls Überraschungen. Nicht der Erstmannschaftsspieler Ronald Fuchs konnte den Gruppensieg für sich verbuchen, sondern der erneut wie entfesselt aufspielende Adolf Parg. Er bezwang Ronald Fuchs mit 3:1 Sätzen und qualifizierte sich ebenfalls ohne Niederlage für die Endrunde. Durch einen knappen 3:2-Sieg über Werner Balle gelang es außerdem Florian Stephan als einzigem ungesetzten Spieler in die Endrunde vorzudringen.

In der Endrunde wendete sich jedoch das Blatt und beide Gruppensieger mussten jeweils noch zwei Niederlagen hinnehmen. Eugen Dolderer unterlag Ronald Fuchs (0:3) und Adolf Parg (0:3), dieser wiederum Ralph Leischner (2:3) und Michael Geilfuss (0:3), der sich von seiner Vorrunden-Niederlage inzwischen erholt hatte. Der Titelverteidiger konnte in der Endrunde alle Spiele gewinnen und kam lediglich gegen Ronald Fuchs noch einmal in arge Bedrängnis, konnte sich aber glücklich und knapp mit 3:2 Sätzen gegen seinen Mannschaftskameraden behaupten. Damit war am Ende der alte Vereinsmeister auch der neue Vereinsmeister. Wir gratulieren Michael Geilfuss zu seiner erfolgreichen Titelverteidigung!

Platz

Spieler

Punkte

Sätze

1.

Michael Geilfuss

4:1

14:7

2.

Adolf Parg

3:2

11:7

3.

Eugen Dolderer

3:2

9:8

4.

Ralph Leischner

3:2

10:10

5.

Ronald Fuchs

2:3

11:9

6.

Florian Stephan

0:5

1:15


Tischtennisclub Neunkirchen zu Gast in Leinzell

Auch in diesem Jahr besuchten die Tischtennisfreunde aus Neunkirchen den TTC Leinzell zum traditionellen Freundschaftsspiel. Leider schafften es die Leinzeller auch dieses Jahr nicht, gegen die starken Neunkirchner zu gewinnen. Mit insgesamt 16:19 mussten sich die Leinzeller knapp geschlagen geben. Trotz spannender und hochklassiger Spiele zeigten die Gäste ihre ganze Klasse und waren jederzeit Herr der Lage. Besonders deutlich wurde dies beim letzten Match, wo von beiden Mannschaften der jeweils beste Spieler zum "Endspiel" antreten musste. Bei den Gästen war dies die einzige Dame im Team, die immerhin in der Bayernliga spielt. Sie ließ ihrem Gegner Ralph Leischner nicht den Hauch einer Chance und gewann deutlich mit 3:0. Diese knappe Niederlage trübte jedoch nicht die Stimmung und man feierte noch bis spät in die Nacht im Schönhardter Obsthäusle. Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück verabschiedete man die Gäste und machte bereits für das kommende Jahr das Rückspiel in Neunkirchen perfekt.

Link zu grossem Bild
Das Foto zeigt den Vorsitzenden vom TTC Neunkirchen Werner Müller bei der Wimpelübergabe


Wanderung - der TTC Leinzell im Allgäu

Zwei tolle Tage verbrachte der Tischtennisclub Leinzell im Allgäu. Bei einem ungemütlichen und kalten Regenwetter starte man voller Hoffnung in Leinzell in Richtung Allgäu. Doch die Hoffnung auf besseres Wetter erfüllte sich zunächst nicht. Auch im Allgäu regnete es in strömen. Dennoch beschloss die Gruppe, auf das bei Bolsterlang gelegene Berghaus Schwaben aufzusteigen. Mit Regenjacke und Schirm bewaffnet ging es dann los. Je näher man sich der Hütte dann näherte, desto besser wurde das Wetter. An der Hütte angekommen hörte es plötzlich auf zu regnen und einzelne Sonnenstrahlen kamen durch. Dies wollte man natürlich gleich nutzen und man bestieg das auf 1786 Meter gelegene Riedberghorn. Somit hatte sich die Wandergruppe wenigstens das Abendessen verdient. Der Abend klang mit guter Stimmung, ein paar Maß Bier und bei verschiedenen Spielen aus. Am nächsten Morgen meinte es Petrus besser mit den Wanderern. Bereits morgens zeigte sich die Sonne und man konnte zunächst den "Großen Ochsenkopf" und anschließend noch den Weiherkopf besteigen.
Den Abschluss dieser rund um gelungenen Tour feierte man wieder beim Sommerfest des Musikvereins im Festzelt, wo bereits Pläne für die nächstjährige Tour geschmiedet wurden.

Link zu grossem Bild
Die Wandergruppe auf dem "Großen Ochsenkopf"


4. Brettlesturnier beim TTC - Ronald Fuchs wieder Brettlesmeister

Zum Abschluss der Saison veranstaltete der TTC wieder ein "Brettlesturnier". Im Gegensatz zu einem "normalen" Turnier soll hier der Spaß und die "Gaudi" im Vordergrund stehen. Deshalb war es auch verboten mit seinem "normalen" Tischtennisschläger zu spielen. Somit spielte jeder mit einem extra hierfür gebastelten Holzbrett.

Sieger des Turniers wurde wieder einmal ungeschlagen Ronald Fuchs vor Michael Geilfuss und Werner Balle . Die weiteren Platzierungen: 4. Ralph Leischner, 5. Marco Rüdenauer, 6. Alexander Pfister, 7. Harald Hertäg, 8. Jens König, 9. Tobias Renner.

Im ausgelosten Doppel konnten sich Ronald Fuchs / Alexander Pfister knapp vor Ralph Leischner / Jens König durchsetzen.

Link zu grossem Bild


Leinzeller Tischtennisspieler zu Gast in Danjoutin

Der TTC Leinzell besuchte am vergangenen Wochenende die Tischtennisfreunde in Danjoutin. Nachdem seit dem letzten Zusammentreffen der beiden Teams nun schon 4 Jahre vergangen sind, pochten die französischen Freunde endlich auf das Rückspiel. Mit zwei 4-er Teams traten die Leinzeller zum lang ersehnten "Länderkampf" in Danjoutin an. Eigentlich wollte man bereits am Samstag das Match austragen. Da allerdings die starke 1. Mannschaft von Danjoutin am Samstag etwas ersatzgeschwächt war, verlegten die Gäste das Spiel kurzerhand auf den Sonntag, um in Bestbesetzung antreten zu können. Die Leinzeller nutzten somit den Samstag um sich vor Ort auf die Partie vorzubereiten. Nach einem ausgiebigen Training beschloss man den Abend bei einem Fest der Gemeinde in der Schule in Danjoutin.

Nach einem kräftigen Frühstück kam es dann am Sonntag zu dem mit großer Spannung erwarteten Rückspiel. Schnell war jedoch klar, dass die an diesem Tag sehr starke Leinzeller Truppe kaum zu schlagen war. Mit 12:6 ließ man der Heimmannschaft keine Chance. Für die Punkte bei Leinzell sorgten:

Ralph Leischner

4

Ronald Fuchs

3

Werner Balle

3

Florian Stephan

1

Leischner / Fuchs

1

Wesentlich schwerer tat sich hierbei das Team 2 vom TTC. Hier gab es einen klaren 16:2 - Erfolg für die französische Mannschaft. Lediglich Hertäg und Pfister konnten einen Ehrenpunkt beisteuern. Das rundum gelungene Wochenende wurde durch ein von der Gemeinde Danjoutin organisiertes "Abschlussessen" im Hotel "IBIS" abgerundet, wo sich der Bürgermeister Daniel Feurtey bei den Leinzellern für den Besuch und das gelungene Wochenende ganz herzlich bedankte. In gemütlicher Atmosphäre wurden bereits Pläne für den Gegenbesuch im kommenden Jahr geschmiedet. Nach nun mittlerweile 3 Niederlagen soll es dann im nächsten Jahr in Leinzell mit dem 1. Sieg der französischen Mannschaft endlich klappen.

Link zu grossem Bild


Jugendmeisterschaften 2007

Das diesjährige Turnier der Tischtennisjugend wurde in den Altersgruppen U12 und U10 ausgetragen (U15/U18 spielen eine Rangliste). Die jungen Spieler zeigten hervorragende Leistungen und höchste Konzentration. Schließlich wollte jeder gewinnen oder zumindest weit nach vorne kommen.

Bei den U12 zeigte Sascha Ristl sein ganzes Potential und siegte im Endspiel gegen einen ebenfalls starken André Wolf mit 3.1. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Maximilian Balle nach einer konzentrierten Leistung knapp mit 3:2 gegen Patrick Neumeier behaupten.

Die Bambini-U10 Meisterschaft gewann Raphael Kienle in einem spannenden und mitreißenden Endspiel mit 3:2 gegen Niklas Stegmaier. Beide kämpften hervorragend und zeigten super Ballwechsel. Fast ebenso spannend und auf hohem Niveau war das Spiel um Platz 3. Hier setzte sich ebenfalls im 5 Satz Lorenz Groß gegen Ann Katrin Balle durch. Platz 5 ging an Justin Ristl und als Jüngster belegte Simon Kienle Platz 6. Am Ende durften sich alle als Sieger fühlen und bekamen vom Jugendleiter und den Trainern Medaillen und Urkunden überreicht.

Link zu grossem Bild


Vereinsmeisterschaften 2006

Traditionell fand am Buß- und Bettag die 5. Vereinsmeisterschaft des TTC statt. In einem Teilnehmerfeld mit insgesamt 16 Spielern konnte sich Michael Geilfuss ungeschlagen vor Ralph Leischner und Adolf Parg durchsetzen.
Link zu grossem Bild
Nach interessanten Spielen in der Vorrunde, setzten sich überwiegend die Favoriten durch. In der Gruppe 1 holte sich Ralph Leischner mit 7:0 Punkten den Gruppensieg vor Adolf Parg mit 6:1 Punkten und Joachim Feucht mit 3:4. In der Gruppe 2 erkämpfte sich Michael Geilfuss mit 7:0 Punkten den 1. Platz vor Ronald Fuchs mit 5:2 Punkten und überraschend Hans Wurmbäck mit 4:3.
Wie bereits im vergangenen Jahr marschierten die Favoriten Ralph Leischner und Michael Geilfuss in der Endrunde im Gleichschritt von Spiel zu Spiel. Als jedoch Leischner überraschend deutlich mit 3:1 gegen Ronald Fuchs verlor, musste er gegen Michael Geilfuss unbedingt gewinnen um seinen Titel zu verteidigen. An diesem Abend war Geilfuss jedoch zu stark und Leischner musste sich mit 3:0 dem Nachwuchstalent Geilfuss geschlagen geben.

Die Endrundenplatzierungen im Überblick:

      1. Platz: Michael Geilfuss mit 5:0 Punkten und 15 : 2 Sätzen

 

      2. Platz: Ralph Leischner mit 3:2 Punkten und 10 : 6 Sätzen

 

      3. Platz: Adolf Parg mit 3:2 Punkten und 10 : 8 Sätzen

 

      4. Platz: Ronald Fuchs mit 2:3 Punkten und 9 :10 Sätzen

 

      5. Platz: Hans Wurmbäck mit 2:3 Punkten und 6 :11 Sätzen

 

    6. Platz: Joachim Feucht mit 0:5 Punkten und 2 :15 Sätzen

TTC Leinzell mit neuen Trainingsanzügen auf Punktejagd

Damit neben der sportlichen Leistung auch das optische Erscheinungsbild stimmt, hat sich der TTC komplett mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. Nicht mehr zu übersehen sind die Leinzeller nun in ihrer Kombination aus Schwarz-Rot-Gold. Konrad Werner Raumausstattung und tt-top wünschen den Mannschaften viel Erfolg. Link zu grossem Bild


Der TTC Leinzell auf der Schwäbischen Alb

Zwei tolle Tage verbrachte der Tischtennisclub Leinzell auf der Schwäbischen Alb. Dieses Jahr blieb man erstmals in der Heimat, auf der Schwäbischen Alb. Tolles Wetter und eine ausgelassene Stimmung sorgten für schöne Stunden auf dem Wasserberghaus bei Schlat in der Nähe von Göppingen. Nach einer gemütlichen Wanderung wurde gut gegessen und bis spät in die Nacht Karten gespielt. So manch einer war kurz davor, Haus und Hof zu verzocken. Nach einer kurzen und teilweise unruhigen Nacht stieg man am kommenden Tag gemütlich ab nach Schlat. Den Abschluss dieser rund um gelungenen Tour feierte man bei der Hocketse der Feuerwehr Leinzell, wo man bereits wieder Pläne für die nächstjährige Tour schmiedete. Link zu grossem Bild
Die Wandergruppe vor dem Wasserberghaus bei Schlat in der Nähe von Göppingen


TT-Top: Neuer Shop für den TT-Bedarf

Pünktlich zur neuen Saison eröffnet Sportkamerad Rudi Kienle seinen TT-Shop. Weitere Infos unter .


Kinderferienprogramm 2006 - "Spiel, Spaß und Spannung" beim Schnuppertischtennis

Der Tischtennisclub Leinzell veranstaltet auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Kinderferienprogramms ein "Schnuppertischtennis" für Kinder und Jugendliche.

Unter dem Motto "Spiel, Spaß und Spannung" soll gezeigt werden, wie das Spiel "Tischtennis" mit Spaß und Spannung von jedem gespielt werden kann.
Beim Geschicklichkeitsparcours kann jeder sein Geschick mit Ball und Schläger unter Beweis stellen.

Alle Kinder und Jugendliche die Lust auf Tischtennis bekommen haben, treffen sich am Freitag, dem 18 August 2006 um 14.00 Uhr am Eingang der Sporthalle Leinzell. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Freien statt.

Wer im Besitz eines Tischtennisschlägers ist, sollte diesen unbedingt mitbringen. Weiterhin solltet Ihr Hallenturnschuhe (mit hellen Sohlen) nicht vergessen.

Für Fragen steht Euch Ralph Leischner (Tel. 7421) oder der Jugendleiter Florian Stephan (Tel. 6160) zur Verfügung.

Ralph Leischner
TTC Leinzell


4. Mitgliederversammlung des TTC Leinzell

Zur 4. ordentlichen Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende Philipp Leinmüller zahlreiche aktive Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt hierbei Herrn Bürgermeister Ralph Leischner, der erstmals in einer Doppelfunktion, als Schriftführer und Bürgermeister an der Versammlung teilnahm.

Über eine solide Kassenlage berichtete der Kassier Johannes Binder. Durch die Anschaffung von 2 weiteren Tischtennisplatten konnte man im vergangenen Jahr allerdings keinen Gewinn erwirtschaften.
Der Schriftführer Ralph Leischner gab einen mit Bildern hinterlegten umfassenden Bericht über die sportlichen und geselligen Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres.
Die organisierten Turniere wie die Vereinsmeisterschaft, das Dreikönigs-Doppel-Turnier oder das Brettlesturnier wurden wieder sehr gut angenommen. Auch die sonstigen Veranstaltungen (Jahresabschlussfeier, die Wanderung im September oder den Besuch in Neunkirchen) fanden wieder großen Anklang.

Der Jugendleiters Florian Stephan, zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung im Schüler- und Jugendbereich. Er bedankte sich bei seinem Jugendteam Erich Traa, Werner Balle, Rudi Kienle, Alexander Pfister, Harald Hertäg und Ralph Leischner für die hervorragende Arbeit und die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr.

Die Berichte der Mannschaftsführer der 3 aktiven Mannschaften zeigten nochmals den sportlichen Ablauf der Saison 2004/2005 auf. Die 1. Mannschaft konnte sich durch gute Leistungen einen Platz im Mittelfeld der Kreisliga A sichern. Die 2. Mannschaft schaffte es nicht, sich in der Klasse zu halten und musste im Jahr nach dem Aufstieg wieder in die Kreisklasse A absteigen. Die 3. Mannschaft sicherte sich dieses Jahr souverän den Klassenerhalt in die Kreisklasse B.

In seinem Bericht würdigte der Vorsitzende Philipp Leinmüller besonders die gute Arbeit des Vorstandes und bedankte sich bei allen Amtsträgern des Vereins für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr.

Auch Bürgermeister Leischner und dankte allen Amtsträgern für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Vereinsjahr. Als Bürgermeister der Gemeinde wünsche er sich allerdings noch mehr Engagement im Gemeindeleben und könnte sich ähnliche Aktionen wie die Verlegung der Pflastersteine beim Parkplatz der Kulturhalle vorstellen. Der TTC stellte bei dieser Aktion die meisten Helfer und trug maßgeblich dazu bei, dass dieses Projekt zügig abgeschlossen werden konnte. Solches Engagement wünsche er sich auch in Zukunft von den Vereinen, vor allem im Hinblick auf die 750-Jahr-Feier im Jahre 2009. Ohne die Mithilfe der Vereine können wir dieses Jubiläumsjahr nicht meistern, so der Bürgermeister Ralph Leischner.

Die von Erich Traa durchgeführten Entlastungen des Vorstandes und Ausschusses erfolgten einstimmig. Die anschließenden Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Vorsitzender: Philipp Leinmüller (im Amt bestätigt)
Stellv. Vorsitzender: Werner Balle (stand nicht zur Wahl)
Kassier: Johannes Binder (stand nicht zur Wahl)
Schriftführer: Ralph Leischner (im Amt bestätigt)
Jugendleiter: Florian Stephan (im Amt bestätigt)
Mannschaftsführer 1. Mannschaft: Ronald Fuchs (im Amt bestätigt)
Mannschaftsführer 2. Mannschaft: Rudi Kienle (im Amt bestätigt)
Mannschaftsführer 3. Mannschaft: Jens König (im Amt bestätigt)
Beisitzer im Ausschuss Eric Heß (im Amt bestätigt)
Beisitzer im Ausschuss Alexander Pfister (im Amt bestätigt)
Kassenprüfer Manfred Feucht (im Amt bestätigt)
Kassenprüfer Hans Wurmbäck (im Amt bestätigt)

Der Vorsitzende gratulierte den Gewählten recht herzlich und bedankte sich für die Bereitschaft zur Übernahme eines Amtes.

Beim Punkt Verschiedenes erinnerte er nochmals an die bevorstehenden Termine. Außerdem wurde für die kommende Spielsaison die Beschaffung eines neuen Trainingsanzugs beschlossen.

Um 23.45 Uhr schloss der Vorsitzende die Versammlung und dankte allen anwesenden Mitgliedern für ihr Kommen.

Ralph Leischner
Schriftführer


Besuch beim TTC Neunkirchen

Eine gut gemischte Truppe des TTC Leinzell aus den drei Herrenmannschaften war zu Besuch beim TTC Neunkirchen. Dort war viel geboten: ein Tischtennisturnier und die Gründungsfeier des TTC Neunkirchen. Bilder sind auf der Website des TTC Neunkirchen zu sehen.


Ordentliche Mitgliederversammlung

Die ordentliche Mitgliederversammlung des TTC Leinzell 2002 e. V. findet am Mittwoch, 28. Juni 2006, um 20.00 Uhr im kleinen Saal des Kulturzentrums statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Berichte
  3. Entlastungen
  4. Wahlen
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung schriftlich unter Angabe der Gründe und des Zwecks beim Vorsitzenden Philipp Leinmüller, Brauhaldestraße 2, 73575 Leinzell eingereicht werden.

Alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sind recht herzlich eingeladen.

Ralph Leischner
Schriftführer


3. Brettlesturnier beim TTC

Zum Abschluss der Saison veranstaltete der TTC wieder ein "Brettlesturnier". Im Gegensatz zu einem "normalen" Turnier soll hier der Spaß und die "Gaudi" im Vordergrund stehen. Deshalb war es auch verboten mit seinem "normalen" Tischtennisschläger zu spielen. Erstmals spielte dieses Jahr jeder mit dem gleichen Schläger. Unser Sportkamerad Adolf Parg hat für jeden ein identisches Schlägerholz gebastelt damit sich keiner beschweren konnte, dass er mit seinem Schläger Nachteile hätte.

Sieger des Turniers wurde ungeschlagen Ronald Fuchs vor Bodo Heß und Rudi Kienle. Die weiteren Platzierungen: 4. Adolf Parg, 5. Ralph Leischner, 6. Florian Stephan. Die übrigen Platzierungen wurden aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nicht mehr ausgespielt.

Im ausgelosten Doppel konnte sich Ronald Fuchs / Werner Balle vor Rudi Kienle / Adolf Parg und Ralph Leischner / Bodo Heß durchsetzen.

Link zu grossem Bild


Tischtennis-Bambini-Turnier 2006

Erster Leinzeller Tischtennis-Bambini-Champion ermittelt.

Die Kleinsten des TTC (bis 10 J.) haben sich und den Zuschauern gezeigt was sie bereits drauf haben. So manche Mami und Papa waren dann wohl erstaunt mit welcher Konzentration und Ehrgeiz die Kleinen an der Platte stehen.

Nach teils tollen Ballwechseln konnte sich Steffen Weiland überlegen und ohne Niederlage durchsetzten. Er ist somit der erste Leinzeller TT-Bambini-Champion. Ebenfalls super gespielt und platziert haben sich: (2) Pascal Ligon, (3) Ann-Katrin und Maximilian Balle, (5) Niklas Stegmaier, (6) Raphael Kienle, (7) Lorenz Groß.

Link zu grossem Bild


4. Dreikönigs-Doppel-Turnier des TTC Leinzell

Bereits am 04. Januar 2006 fand das Dreikönigs-Turnier im Doppel statt. Sieger wurde das Doppel Adolf Parg / Joachim Feucht knapp vor Ralph Leischner / Jens König. Den 3. Platz belegte das Team Florian Stephan / Helmut Wagner. Link zu grossem Bild Die Doppelpaarungen wurden wie jedes Jahr ausgelost. Als Glücksfeen fungierten dieses Jahr 2 hübsche junge Damen, die interessante Paarungen zusammenlosten. Insgesamt gingen 8 Doppelmannschaften an den Start. Als Favorit wurde von Anfang an das Doppel Rainer Brumm / Johannes Binder gehandelt. Außenseiterchancen räumte man auch dem späteren Sieger Parg / Feucht ein. Nach hart umkämpften Spielen, wurde teilweise Tischtennis auf hohem Niveau präsentiert. Schnell wurde jedoch deutlich, dass Brumm / Binder die Erwartungen nicht erfüllen konnten. Das Doppel Parg / Feucht zeigte dagegen von Anfang eine starke Leistung und musste sich nur dem Doppel Leischner / König geschlagen geben. Das Überraschungsdoppel des Abends war jedoch Leischner / König, die bereits letztes Jahr zusammengelost wurden und damals nur den letzten Platz belegten. Mit spektakulären Ballwechseln und einem immer stärker werden Jens König sicherten sie sich punktgleich mit dem Ersten den 2. Platz. Den 3. Platz sicherte sich punktgleich mit dem Vierten das Doppel Stephan / Wagner, die für so manche Überraschung sorgten. Pech hatte Thomas Graf, der bereits im 2. Spiel stürzte und sich den Knöchel verstauchte. Für ihn und seinen Partner Hans Wurmbäck bedeutete dies das Aus. Wir hoffen er wird sich schnell wieder erholen um am kommenden Samstag gegen Welzheim wieder fit sein. Die Platzierungen im Überblick:
1. Platz: Adolf Parg/Joachim Feucht
2. Platz: Ralph Leischner/Jens König
3. Platz: Florian Stephan/Helmut Wagner
4. Platz: Michael Geilfuss/Tobias Renner
5. Platz: Eugen Dolderer/Erhard Trompisch
6. Platz: Rainer Brumm/Johannes Binder
7. Platz: Ronald Fuchs/Philipp Leinmüller


Neue Wettspielordnung ab 1.7.2005:

Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern

Sehr geehrte Abteilungsleiter der Vereine im TTVWH,

im Rahmen der Verbandsausschuss-Sitzung am 15. Januar 2005 in Böblingen wurde per Antrag eine überarbeitete Version der Wettspielordnung (Ausführungsbestimmungen des TTVWH) einstimmig beschlossen. Diese ab 1.07.2005 gültige Version erhalten Sie als Anlage mit dieser Mail zu Ihrer frühzeitigen Information. Alle Vereine erhalten darüber hinaus im Rahmen der diesjährigen Bezirkstage eine gedruckte Version, die Sie dann in Ihr TTVWH-Handbuch einordnen können.

Darüber hinaus ist eine Gegenüberstellung Datei angefügt, in der Sie eine umfangreiche Übersicht aller Änderungen gegenüber der bisherigen – in der laufenden Saison 2004/05 noch gültigen – Wettspielordnung finden. Ein Großteil der Änderungen sind redaktioneller Form, eine Folge der DTTB-Überarbeitung der Wettspielordnung im letzten Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Walter

Geschäftsführer TTVWH

In der Sommerpause waren Spieler des TTC auch abseits vom Tischtennis wieder erfolgreich. Ralph Leischner und Werner Balle gewannen das Boule-Turnier der Leinzeller Vereine und waren auch wenige Tage später beim Nachbarschafts-Turnier der Gemeinden wieder siegreich. Beim Leinzeller Gemeindepokalschießen erreichten Werner Balle, Rudi Kienle, Johannes Binder und Ronald Fuchs Platz Drei.

Seite 1 von 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.