Am 18. August fand auf der Boule-Anlage beim Tennisplatz in Leinzell das erste Boule-Championat des Tischtennisclubs Leinzell statt. Gespielt wurde in Zweierteams und auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz.

Dass man sich beim TTC Leinzell mit Meisterschaften auskennt, ist nichts Neues. Nach dem spannenden Turnier der Boule-Abteilung des Tennisvereins im Juli und dem erreichten zweiten Platz, wollte man diesen Sport einfach weiter bereiben. Da die Sporthalle während der Ferien ohnehin für das Tischtennistraining nicht genutzt werden kann, tauschte man die Tischtennisbälle gegen Boule-Kugeln ein und traf sich während der trainingsfreien Zeit immer montags und mittwochs an der Boule-Anlage beim Tennisplatz zum Boulen. Aus diesen spaßigen und geselligen Abenden heraus entstand dann die Idee, eine kleine Meisterschaft auszutragen. Diese wurde für den 18. August angesetzt.

Bei schönem Wetter wurde in Zweiergruppen gespielt. Es spielte jeder gegen jeden und schon bald zeigte sich, dass das Training der vergangenen Wochen nicht umsonst gewesen war. Im Vordergrund stand jedoch nicht das Gewinnen, sondern der Spaß und - wie immer bei TTC-Freizeitveranstaltungen - die Geselligkeit. In der Pause wurde gegrillt und kühle Getränke standen in Kühlboxen bereit.

Mit Einbruch der Dunkelheit ging ein kurzweiliger und spaßiger Nachmittag auf der Leinzeller Boule-Anlage zu Ende. Die Sieger des ersten TTC Boule-Championats waren klar und verdient Eugen Domma und Joshua Heiß. Auch in der Einzelwertung konnte sich Eugen Domma nach spannenden Spielen den Titel als erster TTC-Boule-Champion holen. So lange das Wetter mitmacht wird beim TTC auch weiterhin Boule gespielt.

201808271146471 1810

Auch dieses Jahr führte der TTC Leinzell wieder sein traditionelles „Brettlesturnier“ durch. Gespielt wurde wieder mit gleichen Brettern (Schlägern), damit keiner einen Vor-bzw. Nachteil hat.

Bereits in den Doppeln war zu sehen, wie schnell sich die Spieler an das außergewöhnliche Material angepasst haben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die Spieler immer besser zu Recht und es entwickelten sich teilweise hochklassige Ballwechsel. Wie immer wurden die Doppelpaarungen ausgelost. Ungeschlagen setzte sich das Doppel Ralph Leischner / Johann Keller gegen die Paarungen Eugen Dolderer / Alexander Pfister durch, die zusammen mit dem Team Thomas Graf / Markus Maier den 2. Platz belegten.

Auch im Einzel waren die Favoriten auf den Turniersieg nicht zu stoppen. Ralph Leischner und Eugen Dolderer marschierten von Sieg zu Sieg und es zeichnete sich wieder ein „Endspiel“ der beiden jahrelangen Konkurrenten um den Titel ab. Erstaunlicherweise machte Dolderer gegen den stark aufspielenden Leischner keinen Stich und verlor deutlich. Somit konnte sich Ralph Leischner erneut ungeschlagen den Titel des „Brettleskönigs“ sichern.

Brettles2017 1

Die weiteren Plätze belegten Eugen Dolderer mit nur 1 Niederlage vor Johann Keller mit 2 Niederlagen. Den 4. Platz belegte Thomas Graf vor Alexander Pfister und Markus Maier. Den 7. Platz belegte Tobias Renner.

Brettles2017

Nach dem Turnier ließ man den schönen Nachmittag, bei dem viel gelacht aber auch gekämpft wurde, noch fröhlich bei einem kühlen Bierchen ausklingen. Alle Beteiligten freuten sich schon auf das nächste Jahr, wobei sie dem Turniersieger schon den „Kampf“ angesagt haben.

Hallo Freunde der kleinen weißen Bälle,

wir haben leider schlechte Neuigkeiten für Euch.
Leider müssen wir den Leinzeller Gemeindecup am 20.05.2017 absagen!!                   
Wir werden Euch informieren, sobald ein neuer Termin festgelegt wurde.

Sportliche Grüße
TTC Leinzell 2002 e.V.

 

logo klein1

 

 

Gemeindecup2017

Der TTC Leinzell veranstaltet am 20.Mai 2017 ein Zweier Mannschaftsturnier für Hobbyspieler ohne aktuelle Spielberechtigung. Es wird in drei Klassen gespielt: Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Die genaue Einteilung und der Spielmodus werden entsprechend der Meldungen festgelegt bei einer maximalen Teilnehmerzahl von 32 Teams. Zum Anmeldeschluss am 10.5.2017 müssen mindestens 10 Teams angemeldet sein. Es gibt Kaffee & Kuchen, warmes Essen, verschiedene Getränke und jede Menge Spaß!.

Wer:     Hobbyspieler ohne aktuelle Spielberechtigung 
 Wann:    Samstag 20.05.2017. Hallenöffnung 13:00 Uhr, Spielbeginn 14:00 Uhr
 Wo:    Leinzeller Sporthalle
 Anmeldegebühr:    5€ pro Team
 Modus:    Zweier Mannschaftsturnier
 Preise:    Siegerpokale pro Klasse
 Spielklassen:    Erwachsene, Jugendliche und Kinder
 Sonderpreis:    für alle Spieler, die für die Gemeinde mit den meisten Teilnehmern gemeldet haben

Anmeldung: Ausschließlich über http://www.ttcleinzell.de und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Ansprechpartner Veranstalter Weitere Informationen

Rudi Kienle

Bernd Mozer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TTC Leinzell e. V.
Staufenstr. 9

73575 Leinzell

www.ttc-leinzell.de

Tischtennis Ostalbmeisterschaften in Hüttlingen - Nur eine Verletzung konnte Bum Bum Kienle stoppen.

Die TT-Spieler- und Spielerinnen des Altkreises Gmünd treffen sich jährlich, abwechselnd in Mögglingen oder Hüttlingen, um den Titel des Ostalbmeisters auszuspielen. Vom TTC Leinzell war u.a. Rudi Kienle in der Leistungsklasse der Herren B vertreten und erreichte nach teils furiosem Spiel das Finale gegen Stephan Bommersbach vom SV Lauchheim. In einem ausgeglichenen und äußerst spannenden Spiel musste Kienle leider verletzt aufgeben und erreichte somit einen ausgezeichneten zweiten Rang.
IMG 8921 mi

Dreikönigsdoppelturnier 2016 des TTC Leinzell

 sieger DVM 2016 kl   Nach der Winterpause im Jahr 2015 wurde das Jahr 2016 wieder mit dem traditionellen Dreikönigsdoppelturnier am 06.01.2016 eröffnet. Bei diesem vereinsinternen Spaß-Turnier des TTC Leinzell wurde vom Turnierleiter Uwe Neubauer das altbewährte Spielsystem beibehalten und es wurden jede Runde neue Doppelpaarungen gelost. Mit 13 Teilnehmern konnte der Teilnehmerrekord aus dem letzten Jahr leider nicht überboten werden. In zwölf Runden wurden die Doppel für jede Runde neu ausgelost. Für jeden Sieg bekamen beide Doppelspieler einen Punkt. Wer nach den zwölf Runden die meisten Punkte hatte, war der Sieger.
     

Traditionelles Brettlesturnier beim TTC Leinzell

Eugen Dolderer und Florian Stephan werden Doppelsieger, den Einzeltitel holte sich Ralph Leischner.

Bereits seit vielen Jahren trägt der TTC nach Abschluss der Saison sein schon mittlerweile traditionelles „Brettlesturnier“ aus. Das Turnier hat deshalb seinen Namen, da nur mit „Spatzabrettla“ gespielt wird. Da alle Teilnehmer mit dem gleichen Schläger spielen, haben somit auch alle die gleichen Chancen.


 

Die Vereinsmeisterschaften des TTC Leinzell für das Jahr 2015 wurden direkt an das Ende der Saison 2014/2015 angeknüpft. Daher fand sich am Sonntag den 26.04.2015 ein Teilnehmerfeld von insgesamt sieben Spielern in der Leinzeller Sporthalle ein. Eine klare Favoritenrolle nahm der amtierende Vereinsmeister Ronald Fuchs ein, dicht gefolgt von seinem Mannschaftskameraden Uwe Neubauer und dem Vereinsvorsitzenden Rudi Kienle.

Auf Grund der geringen Teilnehmeranzahl entschied man sich für das „Jeder gegen Jeden“-System unter der Turnierleitung von Marina Feile.

   ::::::::::::

 Die sechs Spiele die damit jeder Spieler absolvieren musste wurden jeweils von Marina ausgelost und angesagt.

Vereinsmeisterschaften des TTC Leinzell – Ronald Fuchs wird neuer Vereinsmeister 2014

Frei nach dem Motto „Lieber spät als nie“ fanden die Vereinsmeisterschaften 2014 des TTC Leinzell letzten Mittwoch, 14.01.2015 am Trainingsabend statt.  In einem Teilnehmerfeld mit insgesamt 10 Spielern konnte sich Ronald Fuchs vor Florian Stephan und Uwe Neubauer durchsetzen.
Es wurden zwei Gruppen gebildet wobei die 4 besten Spieler jeweils gesetzt waren und der Rest nach dem Losprinzip verteilt wurde. In der Gruppe A setzte sich dabei Florian Stephan überraschend vor Ronald Fuchs durch, welcher sich im letzten Gruppenspiel mit 3-2 geschlagen geben musste. In Gruppe B kämpfte sich Rudi Kienle vor Thomas Graf an die Spitze und beide qualifizierten sich somit ebenfalls für das Halbfinale. 

Nach der Winterpause im Jahr 2014 wurde das Jahr 2015 wieder mit dem traditionellen Dreikönigsdoppelturnier am 06.01.2015 eröffnet.  Bei diesem vereinsinternen Spaß-Turnier des TTC Leinzell wurde vom Turnierleiter Uwe Neubauer das bekannte Spielsystem leicht modifiziert, jedoch wurden weiterhin jede Runde neue Doppelpaarungen gelost.  Mit 20 Teilnehmern konnte der Teilnehmerrekord aus dem letzten Jahr sogar überboten werden. In zehn Runden wurden die Doppel für jede Runde neu ausgelost. Für jeden Sieg bekamen beide Doppelspieler einen Punkt. Wer nach den zehn Runden die meisten Punkte hatte, war der Sieger. Dreikönigsdoppelturnier 2015

Nach vielen spannenden Paarungen konnte letzten Endes Ronald Fuchs mit nur einer Niederlage als bester Doppelspieler ermittelt werden. Dicht gefolgt von Adolf Parg, Bernd Mozer und Florian Stephan, welche sich mit nur zwei Niederlagen den zweiten Platz teilten. Ralph Leischner und Thomas Graf teilten sich den dritten Platz mit nur drei Niederlagen. Die meisten Teilnehmer nutzten das Turnier zur Vorbereitung auf die kommende Rückrunde.

Am 17.01.2014 um 15.00 Uhr beginnt das erste Rückrundenspiel der fünften Mannschaft in der Kreisklasse C gegen die vierte Mannschaft der DJK Gmünd. Um 18.30 Uhr hat dann unsere erste Mannschaft in der Kreisliga A Ihr Spiel gegen den SV Plüderhausen IV.

Viel Erfolg für die Rückrunde an alle Mitglieder des TTC Leinzell.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.